Geschichte

Das Nowders wurde in der Zeit zwischen 1480 und 1510 erbaut. Insbesonders das Erdgeschoss und der erste Stock zeugen heute noch von der Architektur und der Baukultur jener Zeit. Historisch das Kreuzgewölbe im Eingangsbereich des Hauses. Die ehemalige Rauchkuchl – heute das DZ Brombeere – ist heute noch mit Gewölbe und Schmauch- und Rauchspuren von damals vorhanden. Gut erhalten und tlw. revitalisiert auch die Holzdecken in einigen Zimmern.

Tirol gilt als das Herz der Alpen, die sich in diesem Abschnitt wie ein sperrender Riegel zwischen Deutschland und Italien schieben. Doch liegen hier auch die verkehrstechnisch günstigsten Alpenpässe zwischen den Längstalfurchen im Norden (Inntal) und Süden (Vinschgau, Pustertal, Drautal): Der Reschenpass unweit unseres Ortes Nauders (1.504 m) und der Brennerpass (1.371 m). Diese Übergänge haben seit jeher einen regen Nord-Süd-Verkehr über Reutte und den Fernpass bzw. über Kufstein und das Inntal ermöglicht. Der West-Ost-Verkehr von der Schweiz und Vorarlberg nach Salzburg und Ostösterreich ist wiederum durch den Arlbergpass (1.793 m) begünstigt. Diese sowohl trennenden als auch verbindenden geologischen und geografischen Voraussetzungen haben die charakteristische historische Entwicklung unseres Landes entscheidend geprägt. Tirol hat sich in seiner langen Geschichte bis herauf in unsere Tage als ein nach allen Himmelsrichtungen hin offenes Durchzugs- und Passland etabliert. Gleichzeitig hat diese Rolle die Entwicklung eines von allen Seiten her befruchteten eigenständigen Kultur- und Wirtschaftsraumes stets gefördert. Bereits im Jahr 15 vor Christus begann für die einheimische Bevölkerung der Räter eine lange Zeit unter römischer Herrschaft. Unter Drusus und Tiberius zur Zeit des Kaisers Augusts marschierten die Römer ein und bauten in der Folge die Strassen über den Alpenhauptkamm aus. Auch jene über den Reschenpass und weiter nach Nauders.

1500 Jahre später wurden in Nauders die ersten Steine in der heutigen Karl-Blaas-Gasse gesetzt. Einen Teil dieser Zeit können die Grundmauern des Nowders eben auch heute noch bezeugen. Wurde es doch um die Wende errichtet…

An der Wende selbst, zur Neuzeit, um 1500 regierte mit Kaiser Maximilian I. ein machtvoller Landesfürst, der das durch den Silber- und Kupferbergbau um Schwaz sowie den Salzbergbau und die Münzprägungen in Hall in Tirol reich gewordene Land zu wirtschaftlicher und kultureller Blüte führte. Für ihn wurde von seinem Enkel Ferdinand in der Innsbrucker Hofkirche ein prächtiges Grabmal errichtet (worin er jedoch nicht beigesetzt ist, sondern in seinem Geburtsort Wiener Neustadt), umgeben von 28 überlebensgroßen Bronzefiguren, den so genannten „Schwarzen Mandern“ (Verwandte, Zeitgenossen, sagenhafte Figuren). Auch das Zeughaus (Waffendepot) an der Sill in Innsbruck geht auf ihn zurück.

Unter diesem Herrscher erfuhr Tirol Gebietszuwächse, die die Landkarte unseres Bundeslandes noch heute entscheidend prägen: Den Großteil Osttirols mit Lienz (1500) und die Gerichtsbezirke Rattenberg, Kitzbühel und Kufstein (1504/06). Schließlich vereinbarte Maximilian I. mit den Tiroler Ständen das Landlibell von 1511. Es war dies eine zum beiderseitigen Vorteil abgeschlossene zukunftsweisende Landesverteidigungsordnung (z. B. Waffenfreiheit der Tiroler, Verteidigungspflicht nur innerhalb der Grenzen des Landes), die im Wesentlichen bis 1918 gültig blieb. Das Tiroler Schützenwesen – noch heute durch die vielen Traditionsschützenkompanien im ganzen Land präsent – erhielt damit seine Organisationsform und spielte in den folgenden Jahrhunderten bis in den Ersten Weltkrieg eine entscheidende Rolle bei der Verteidigung der Landesgrenzen.

Auch Nauders hatte hier seinen Anteil daran und auch die die Schützenkompanie Nauders ist heute ein friedvolles Zeichen für die Erhaltung dieser Tradition.

1960 wurde das Nowders dann von einem kleinen Bauernhaus zu eine Altherrenhaus erweitert und im Jahr 2016 einer umfassenden Renovierung und Revitalisierung unterzogen. Heute ist es dein charmanter Ort für qualitätsvolles Wohnen während der schönsten Zeit des Jahres.
Urlaub, Ferien im Nowders in Nauders!

Jetzt anfragen:
Check